Überwachungssoftware

Kontrolle digitaler Waffen: Bundesregierung am Zug

Kontrolle digitaler Waffen: Bundesregierung am Zug

Reporter ohne Grenzen (ROG) weist seit geraumer Zeit auf die Gefahren zunehmender Überwachung für freien und unabhängigen Journalismus weltweit hin. Neben Staaten wie China, Iran und Vietnam hat ROG auch Hersteller von Überwachungstechnologie explizit als Feinde des Internets benannt, um auf ihre Verantwortung für Verstöße gegen Pressefreiheit aufmerksam zu machen.
OECD-Beschwerde: Deutsche Überwachungssoftware verletzt Menschenrechte

OECD-Beschwerde: Deutsche Überwachungssoftware verletzt Menschenrechte

Die Münchener Trovicor GmbH und die britisch-deutsche Gamma Group produzieren Überwachungstechnologie, die von autoritären Staaten für Menschenrechtsverletzungen eingesetzt wird. Informationen aus abgefangenen Telefon- und Internetverbindungen sind in dem arabischen Golfstaat Bahrain insbesondere seit dem Beginn der Massenproteste im Februar 2011 verwendet worden, um Dissidenten festzunehmen und ihnen unter Misshandlungen Geständnisse abzupressen. Es gibt deutliche Hinweise darauf, dass Trovicor und Gamma entsprechende Technologie an den Golfstaat geliefert haben. Das Land steht auf Platz 165 von 179 der von Reporter ohne Grenzen geführten Rangliste der Pressefreiheit.